Ihr Unternehmen besitzt eine gute Webseite, die bereits Besucher anzieht, aber Sie möchten genau wissen, wie groß ihr Potenzial wirklich ist? Machen Sie einen professionellen SEO Check! Nur mit einem SEO Check erkennen Sie, ob Ihre Webseite optimal auf die Interessen Ihrer Zielgruppe ausgerichtet ist und ob sie alle Kriterien erfüllt, die wichtig für ein gutes Ranking bei Suchmaschinen sind. Erfahren Sie hier, wie Sie einen einfach SEO Check selbst, online oder “for free” machen können und welche Vorteile die SEO Analyse einer professionellen SEO Agentur für Sie haben kann.

Kostenlose SEO Analysen – Online SEO Checks for free: Worauf Sie achten müssen

Im Internet finden Sie einige Angebote online und Tools zum Herunterladen, die einen kostenlosen SEO Check versprechen. Klingt zu gut, um wahr zu sein? Nicht unbedingt! Dennoch können die Informationen, die Webseitenbetreiber hier erhalten, auch scheinbar widersprüchlich, verwirrend oder schlicht irrelevant sein. Wer die Daten nicht interpretieren und einordnen kann, der steht nach einem kostenlosen SEO Check nicht viel besser da als zuvor.


Möchten Sie es probieren? Hier können Sie sich für einen kostenlosen SEO-Check anmelden. Wenn Sie einen fundierten Check von uns erhalten, bekommen Sie dazu eine unverbindliche Beratung: Nur mit ihrer Hilfe wissen Sie wirklich, wie Sie Ihre Internetseite optimieren können:

Welche Informationen erhalten Sie beim kostenfreien SEO Check online?

Online Tools oder Tools, die kostenfrei zum Download angeboten werden, machen in etwa das, was auch die Bots von Suchmaschinen tun: Sie lesen die wichtigsten Daten auf einer Webseite aus. Sie folgen außerdem allen Links, die sie finden und “entdecken” damit die Gesamtheit eines Webauftritts. All die Unterseiten, die mit Hilfe von internen Verlinkungen zu einem “Netz” verwoben sind, stellen aus Sicht des SEO Checks die Gesamtheit der jeweiligen Webpräsenz dar. Von allen diesen einzelnen Seiten werden nun die Parameter erfasst, die auch für Suchmaschinen von besonderer Wichtigkeit sind. Das sind allgemeine Einstellungen wie:

  • verschiedene Sprachversionen oder andere Varianten, die als solche gekennzeichnet sind, also sogenannte Directives: Hreflang, Canonical, Next/Prev-Angaben, Angaben zur Indexierung und Angaben für den Umgang mit Links (Follow – Nofollow)
  • Dateientypen: HTML, JavaScript, CSS, Bilder, PDFs u.ä.
  • Protokolle: https oder http
  • Response Codes
  • URL: ungewöhnliche Zeichen, Duplikate oder Parameter
  • Meta Tags: Title und Meta description

Der Content der Webseiten wird ebenfalls einem Scan unterzogen. Dabei wird ausgelesen:

  • Content Arten: Text, Bild, Video, etc
  • Überschriften
  • interne und externe Verlinkungen
  • Status Code
  • Textlänge
  • Ladezeiten

Elaborierte Tools für den SEO können darüber hinaus auslesen:

  • Serverkonfigurationen
  • Informationen aus dem Website Header
  • Externe Faktoren: Social Signals, Backlinks, Manuelle Maßnahmen
Taucher beim Check: SEO macht der nicht

Website SEO Check – Tauchen nach Fehlern und brachliegendem Potenzial

Online Check mit Suche nach Keywords und Texten

Einige Tools suchen beim Scan bekannte Keywords. Das heißt, sie extrahieren aus dem Title, den Überschriften, den Inlinks und dem Text Schlagwörter und überprüfen, wie oft diese insgesamt im Text vorkommen. Manche Tools “erkennen” dazu noch themenrelevante Schlagworte. Einige Tools können auch Strukturen erkennen. Sie analysieren die Anzahl von Textblöcken, erkennen Listen und bewerten das Verhältnis von Text, Füllwörtern und Keywords. Oftmals kann eine Prüfung dazu stattfinden, ob bestimmte Textblöcke “unique” sind oder ob sich durch Platzhalter-Texte auf der Seite verstreut immer wieder dieselben Textbausteine ansammeln.

Jetzt haben Sie als Betreiber oder Manager einer Webseite alle diese Daten beisammen, aber was fangen Sie nun damit an? Alles, was als “Fehler” oder Unzulänglichkeit markiert ist, ausmerzen? Dem Techniker, dem Content Manager und dem Designer die Mängelliste zukommen lassen? Reicht die Abarbeitung, um wirklich gute Rankings zu erzielen? Leider nein. Effektive Suchmaschinenoptimierung ist viel mehr als das! Nur wer priorisieren kann und in der Lage ist, sich ein strukturiertes Vorgehen zu erarbeiten, wird letztlich das eigene Ranking verbessern. Deswegen: Holen Sie sich nicht nur den SEO Check, sondern lassen Sie sich die Daten interpretieren und einordnen! Wenn Sie Glück haben, erhalten Sie beides aus unserem Kontingent: kostenfrei und unverbindlich!

Darf es ein bisschen mehr sein? SEO Check + Ranking Check

Nehmen wir an, Sie haben nun mit Hilfe des SEO Checks eine gute Übersicht darüber, wie SEO-konform Ihre Internetseite aufgestellt ist und wo “Baustellen” sind, an denen Sie Verbesserungen vornehmen können oder müssen. Wenn Sie einen Maßnahmenplan entwerfen möchten, müssen Sie wissen, welche Baustelle am wichtigsten ist. Das finden Sie am besten heraus, wenn Sie wissen, wie Suchmaschinen Ihre Seite tatsächlich einschätzen. Die Lösung: Sie benötigen neben dem SEO Check einen Ranking Check!

Der Ranking Check offenbart Ihnen, für welche Suchbegriffe, aka Keywords, Sie von Suchmaschinen wie Google gefunden werden. Und auf welcher Position in den Suchergebnissen sich Ihre Internetpräsenz befindet, wenn User die Suchbegriffe bei Google & Co. eingeben. Sie haben nun einen guten Ansatzpunkt für die Optimierung gefunden: Vielleicht platzieren Sie sich bereits für ein Suchwort gut, sind aber noch nicht auf der Seite 1 von Google gelandet. Ihr Vorsprung an dieser Stelle erlaubt Ihnen, mit einigen gezielten Maßnahmen genau dieses Keyword nach vorn zu bringen. Haben Sie das erreicht, gibt Ihnen das verbesserte Ranking einen guten Vorwärtsschub, mit dessen Hilfe Sie sich nun dem nächsten – vielleicht schwerer zu erringenden Keyword – zuwenden können.

Ein Ranking Check kann Ihnen zeigen, für welche Themen und Bereiche Sie sich leichter positionieren als für andere. Vielleicht weil Suchmaschinen bereits erkannt haben, was gut zu Ihnen passt oder weil die Konkurrenz an dieser Stelle noch etwas “schläft”. Genau diesen Bereich gilt es auszubauen! Beginnen Sie immer bei Stärke, um noch mehr Stärke zu erzeugen, wodurch Sie Schwächen besser in den Griff bekommen!


Jetzt raten Sie mal: Genau! Unser SEO Check ist gleichzeitig auch ein Ranking Check! Lassen Sie sich das nicht entgehen – solange unser Kontingent für kostenlose SEO Checks reicht:

Exkurs Keywords: Erfassen Sie Ihre Zielgruppe!

Sie haben noch gar keine Rankings und müssen wohl-oder-übel “auf der grünen Wiese” beginnen? Vielleicht ist Ihre Webseite einfach sehr jung und wird deshalb nur wenig von den Bots der Suchmaschinen besucht (und bewertet). Oder Sie haben noch nicht die Faktoren richtig eingestellt, die für das Ranking ausschlaggebend sind. Um die Faktoren richtig einzustellen, benötigen Sie einen Techniker, Programmierer oder SEO Spezialisten, der Ihre Internetseite technisch suchmaschinenfreundlich ausrichtet. Das ist jedoch nur der Anfang! Nun müssen Sie den Content jeder einzelnen URL optimieren – und dazu benötigen Sie die richtigen Keywords. Sie müssen also Ihren Content so ausrichten, dass Ihre Zielgruppe Ihre Internetseite möglichst weit vorn auf den Suchergebnisseiten findet.

Dazu müssen Sie zunächst wissen, was genau Ihre Zielgruppe sucht, wie oft sie das durchschnittlich tut und wie viel Konkurrenz um den jeweilige Suchbegriff herrscht. Erst wenn Sie das passende Keyword wissen, dann können Sie gezielt Ihren Content auf diesen Suchbegriff optimieren. Und auch dazu benötigen Sie Knowhow, dass Sie aus dem SEO Check ziehen können.

Beispiel: Sie bieten eine Software namens “Cookie Explorer” an. Sie möchten auf Seite 1 bei Google gefunden werden – von Ihrer Zielgruppe. Sie richten also alle oben erwähnten Faktoren aus dem SEO Check aus auf “Software” und nicht etwa auf “Cookie”. Nun weiß die Suchmaschine, dass Ihr Angebot relevant für Käufer von Software ist und Sie keine Kekse verkaufen. Dazu müssen Sie nicht einmal das Wort “Cookie” im Content vermeiden – Sie dürfen es nur nicht zu prominent an den wichtigen Stellen benutzen.

Glühbirne mit Wasser: Alles gut nach dem Google SEO Check?

Häufig gestellte Fragen – Frequently Asked Questions

Hinter der Suche nach dem SEO Check steht oft genug die Frage: “Wie sieht meine Seite bei Google aus?” Klar – Über Google laufen in Deutschland etwa 95 Prozent aller Suchanfragen. Wenig verwunderlich also, dass sich Betreiber von Webseiten fragen, ob Ihre Internetseite, die vielleicht so gut aussieht und so fabelhafte Funktionalitäten programmiert hat, von der beliebtesten Suchmaschine richtig wahrgenommen wird. Die Antwort lautet: Ja und Nein. Suchmaschinen bewerten sicherlich keine Designfragen. Sie erkennen jedoch eine gute Codierung und sie honorieren vor allem eines: Nutzerfreundlichkeit. Dennoch geschieht es recht häufig, dass nicht-optimierte Webseiten nicht “erkannt” werden – schlicht und einfach, weil die entscheidenden Faktoren nicht “bespielt” worden sind. Schon allein aus diesem Grund ist ein SEO Check einfach unverzichtbar.
Hier noch einmal die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema “SEO Check”:

Was ist ein SEO Check?

Ein SEO Check überprüft nicht nur technische Mängel einer Internetseite, sondern informiert auch darüber, ob das Potenzial der Seite voll ausgeschöpft ist. Deswegen kann ein guter SEO Check die Technik analysieren, aber auch die wichtigsten Parameter des Contents auslesen. Daraus extrahiert der Checker eine Liste von Fehlern, Mängeln und brachliegendem Potenzial.

Was ist eine SEO Analyse?

Im Grunde handelt es sich um ein Synonym und wird ähnlich angegangen wie ein SEO Check. Oftmals – so auch bei uns als SEO Agentur – verbindet sich in der SEO Analyse der SEO Check mit einem Ranking Check.

Wie funktioniert ein SEO Check?

Die Tools für einen SEO Check arbeiten ähnlich wie die Bots von Suchmaschinen. Sie lesen die relevanten Faktoren für Suchmaschinenfreundlichkeit aus und bewerten zumeist um die 200 verschiedene Faktoren. Die meisten davon beziehen sich auf die Seite selbst (“Onpage SEO”); einige davon bewerten aber auch externe Faktoren (“Offpage SEO”). Neben der bereits erwähnten Fehler-Liste und dem Bericht wird zumeist ein “SEO Score” berechnet.

Was ist ein SEO Score?

Viele SEO Tools berechnen einen SEO Score. Für sich allein sagt die Zahl, die der Score präsentiert, noch nichts aus. Man kann diesen Score jedoch ins Verhältnis setzen mit einem Konkurrenten. Nun lässt sich mit ihm ganz gut erkennen, wie sich die eigene Webseite positioniert und wer im Bereich Suchmaschinenoptimierung die Nase vorn hat. Oder wer noch das meiste brachliegende Potenzial hat – wer also die Möglichkeit hat, mit gezielten Optimierungen an der Konkurrenz vorbeizuziehen.

Was ist ein SEO Score nicht?

Ein SEO Score sagt an sich noch nichts darüber aus, wie gut die eigene Seite auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen vertreten ist. Dies erkennt man eben nur über den Pagerank Check.

Was ist Pagerank? Was ist ein Pagerank Check?

Pagerank bezeichnet die Bewertung einer Seite durch die Suchmaschinen selbst – er funktioniert ähnlich wie eine Kopfnote auf dem Zeugnis. Der Pagerank Check zeigt die tatsächliche Sichtbarkeit einer Website im WorldWideWeb. Das Ranking berechnet sich aus dem Verhältnis von:
– Anzahl der Rankings für bestimmte Keywords
– Position in den Suchergebnisseiten von Google & Co. für das jeweilige Keyword
– Suchvolumen der Keywords (durchschnittliche Suchanfragen im Monat)

Welches SEO Tool für SEO Check und Ranking Check?

Wenn Sie uns fragen: Unsere! Wir benutzen Xovi, Hreflang, Seobility und Ryte für SEO Checks und Ranking Checks. Wir kombinieren für beste Crawling-Ergebnisse mit dem SEO Tool Screaming Frog. Den Screaming Frog gibt es auch als SEO Tool for free; dann ist jedoch sein Crawl-Budget limitiert. Aber die Frage nach dem SEO Tool ist nicht so entscheidend. Die entscheidende Rolle bei der Einschätzung von SEO Check und Ranking Check spielt die Einordnung der Fakten und Faktoren. Und die übernimmt bei uns ein Mensch aus Fleisch und Blut. Denn: Jede Webseite ist anders, jede Branche ist anders, ja sogar jedes Keyword und seine Optimierung ist individuell – so individuell wie Googles Algorithmus, der je nach Branche variiert. Deswegen – so lange unser Kontingent an kostenlosen SEO Checks reicht:

Nutzen Sie unser Kontingent an kostenfreien SEO Analysen!

Aufgrund der äußerst positiven Resonanz stellen wir regelmäßig ein Kontingent von kostenfreien SEO-Analysen bereit. Dies ist unser Beitrag zur transparenten Aufklärung hinsichtlich der Möglichkeiten und Chancen im Bereich Suchmaschinenoptimierung. Wir lernen dadurch stetig neue Kundengruppen kennen und Sie profitieren von unserer Erfahrung.

 

Jetzt kostenfreie Analyse sichern!

 

Erfahrungen & Bewertungen zu seo-nest.de